Vorübergehend neue Abfahrtszeiten der SW1

Bis Ende November ist die Abfahrt um 13 Minuten vorverlegt - Schienenersatzverkehr für die RE10 macht Anpassung erforderlich

Nachricht vom: 21. Juli 2022

Wegen fortlaufender Bauarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen Krefeld und Kevelaer und dem deshalb eingerichteten Schienenersatzverkehr für die Bahnlinie RE 10 wurden die Abfahrtszeiten für die SW1 vorübergehend angepasst: Bis zum 27. November werden alle Fahrten in beiden Richtungen um 13 Minuten vorverlegt.

Grund hierfür sind die mit dem Schienenersatzverkehrs für die RE10 zu synchronisierenden Abfahrtzeiten der Busse. it dem Vorziehen der Abfahrtszeiten können die Anschlüsse der Linie SW1 in Richtung Flughafen und in der Gegenrichtung zum Weezer Bahnhof eingehalten werden. Dies gilt sowohl für die regulären Linienbusfahrten als auch für die TaxiBus-Fahrten der SW1. 

Nach dem Abschluss des ersten Bauabschnitts vom 25. Juni bis 7. August geht die Bahn ab dem 8. August den zweiten Abschnitt an. Erst nach dessen Abschluss am 27. November kann wieder der Standardfahrplan für die SW1 gefahren werden. 

Aktuelle Informationen erhalten Fahrgäste in der NIAG-App und im Fahrplan auf der NIAG-Homepage.