NIAG-Belegschaft sammelt für Kinder in der Ukraine

5.555 Euro Spende für die Nothilfe

Nachricht vom: 6. March 2022

In einer spontanen Spendenaktion haben die Beschäftigten der NIAG-Unternehmensgruppe in der vergangenen Woche 5.555 Euro für die Nothilfe für Kinder in der Ukraine gesammelt.

Auch die Unternehmensleitung hat sich beteiligt. Gespendet wird auf Wunsch aus der Belegschaft an die „Stiftung RTL - Wir helfen Kindern“.

Initiiert hatte die Sammlung der NIAG-Betriebsratsvorsitzende Harald Winter. „Es ist ja klar, alle Pausengespräche drehen sich um die dramatische, schlimme Situation der Menschen in der Ukraine. Da kamen gleich mehrere Vorschläge aus dem Team, wofür wir spenden könnten. Das Leid der Kinder nimmt die Kolleginnen und Kollegen hier ganz besonders mit.“

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betriebe in der NIAG-Unternehmensgruppe haben zudem bereits mit Sachspenden geholfen, wie aus der Belegschaft zu hören ist.